Der internationale Frauentag am 08. März – lassen Sie sich feiern!

Der 08. März ist mehr als »nur« Frauentag. Er ist ein Statement. Egal, wie er genannt wird: ob »Weltfrauentag« oder »International Women’s Day«: das Ziel ist klar! Beim Feiern dieses Tags geht es um Gleichberechtigung und um den Rückblick auf die bewegende Geschichte der Emanzipation… und die war im ein oder anderen Jahr wirklich extrem spannend.

Immerhin kann sich heute keine Frau (zumindest in Deutschland) mehr vorstellen, nicht wählen zu dürfen, oder?

Ein Rückblick auf die Geschichte …

Der Grundstein für den internationalen Frauentag wurde bereits im Jahre 1910 in Kopenhagen gelegt. Hier plädierte Clara Zetkin, eine Sozialistin, für das Einführen eines solchen Tages. Inspiriert wurde sie von einer ähnlichen Idee aus den USA, die sich unter anderem auch den Kampf für das Frauenstimmrecht zur Aufgabe gemacht hatte. 1921 war es dann endlich soweit. Der 08.03. stand zum ersten Mal im Zeichen der Frau.

Im Laufe der Jahre schlossen sich viele Länder an. An vielen Orten ist der 08. März sogar ein Feiertag. In China muss an diesem Tag keine Frau arbeiten. Auch wenn sich mittlerweile wieder Frauen gegen das Begehen dieses Tages aussprechen, da er im Zuge der Emanzipation gerade kontraproduktiv sei, ist seine Erfolgsgeschichte wohl noch lange nicht zu Ende geschrieben.

Unser Geschenk für Sie zum Frauentag!

Passend zum Weltfrauentag möchten auch wir Sie beschenken. Wir haben für Sie einen besonderen Gutschein im Wert von 5 Euro in petto. Dieser gilt für jede Bestellung, die am 08.03.2017 getätigt wird.

So funktioniert’s:

1. Warenkorb mit mindestens 25 EUR Bestellwert füllen
2. Code »8maerz5« eingeben.

Die Lieferung erfolgt selbstverständlich versandkostenfrei.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.