So pflegen Sie Ihr Haar im Winter

Besonders in den kalten Wintermonaten sind Ihre Haare einer großen Belastung ausgesetzt. Nun gilt es, die jeweilige Pflege perfekt auf Ihren Typ abzustimmen, so dass Spliss und Haarbruch endlich der Vergangenheit angehören. Doch welche Pflege ist eigentlich "die beste". Generell sollte bei der Suche nach einem passenden Produkt natürlich immer Ihr Haar im Vordergrund stehen. Vielleicht fettet dieses schnell nach? Vielleicht haben Sie sich in der Vergangenheit öfter für eine Coloration entschieden? Wichtig ist in jedem Fall, dass Ihre Haare in den kalten Monaten mit ausreichend Nährstoffen versorgt werden. Am besten und schonendsten gelingt dies auf natürlicher Basis.

Setzen Sie auf die Kraft von Olivenöl!

Olivenöl ist nicht nur dann ein echter Alleskönner, wenn es um eine verlässliche Gesichts- und Körperpflege geht. Auch im Bereich der Haare bleiben unter der Nutzung dieses nährstoffreichen Inhaltsstoffes keine Wünsche offen.

Am sinnvollsten ist es, wenn Sie Ihrem Haar mindestens einmal in der Woche eine ganz besondere Kur gönnen. Gerade auch dann, wenn Sie im Winter beispielsweise gerne das Solarium besuchen, ist es wichtig, Ihre Haare noch präziser und regelmäßiger zu behandeln. Die UV-Strahlen können sonst vor allem die Spitzen nachhaltig schädigen und brüchtig machen.

Am besten starten Sie mit der Öl-Behandlung direkt nach dem Haarewaschen am Abend. Entfernen Sie wie gewohnt alle Rückstände des Shampoos (und gegebenenfalls der Spülung) und verteilen Sie das Olivenöl großzügig und gleichmäßig auf dem gesamten Kopf. Am besten starten Sie am Ansatz und arbeiten sich dann bis zu den Spitzen vor. Die Einwirkzeit richtet sich vor allem nach Ihrem individuellen Pflegebedarf. Planen Sie für jede Behandlung am besten eine Mindestdauer von ca. 15 Minuten ein. In dieser Zeit können sich die Nährstoffe ideal verteilen und dort wirken, wo sie am meisten benötigt werden. Ihr Haar wird somit ideal mit Feuchtigkeit versorgt und sieht schon nach ein paar Anwendungen deutlich gesünder und strahlender aus.

Alternativ haben Sie selbstverständlich auch die Möglichkeit, direkt auf ein Shampoo mit natürlichen Inhaltsstoffen und Olivenöl zurückzugreifen. Letzteres bietet den Vorteil einer etwas leichteren Kämmbarkeit.

Vermeiden Sie die Nutzung von Silikon-Shampoo!

Besonders dann, wenn Sie Wert auf gesundes und kräftiges Haar legen, ist der Einsatz von Silikon-Shampoos, besonders auf lange Sicht betrachtet, nicht empfehlenswert. Die Silikone legen sich wie ein Schutzfilm um die Haare und lassen es nicht zu, dass Nährstoffe in sie eindringen. Natürliche Shampoos hingegen stärken das Haar von Innen heraus und helfen ihm damit, sich auch zu einem Großteil selbst wieder zu regenerieren.

Tags: Winter
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Haarpflege Shampoo Haarpflege Shampoo
Inhalt 50 Milliliter (6,00 € * / 100 Milliliter)
ab 3,00 € *
Haar-Pflegespülung Haar-Pflegespülung
Inhalt 50 Milliliter (7,00 € * / 100 Milliliter)
ab 3,50 € *
»Toscano IGP« Natives Olivenöl Extra »Toscano IGP« Natives Olivenöl Extra
Inhalt 100 Milliliter (60,00 € * / 1000 Milliliter)
6,00 € *
6 handgefertigte Toskana Duftkerzen 6 handgefertigte Toskana Duftkerzen
Inhalt 6 Stück (3,33 € * / 1 Stück)
20,00 € *