Versandkostenfrei ab 25€
Naturkosmetik, vegan & tierversuchsfrei
Kostenlose Proben bei jeder Bestellung
Kostenlose Hotline 0800 00 Toskana
 

Die richtige Hautpflege für Ihr Baby

Verabschieden wir uns von Althergebrachtem und nutzen wir stattdessen natürliche Produkte

Die menschliche Haut ist nicht nur eine Hülle, sondern das größte Organ, das wir haben! Vor allem die Haut von kleinen Kindern ist hier oft besonders empfindlich. Daher ist es bei der Pflege wichtig, Produkte zu vermeiden, die Einfluss auf den natürlichen pH-Wert der Haut haben und damit Irritationen hervorrufen können.

Mit Hinblick auf die kindliche Hautpflege stehen auch immer wieder Vorurteile und falsche „Weisheiten“ im Raum. Erschreckenderweise sind es unter anderem auch die Produkte, die mit einem hohen Maß an Qualität werben, die auf der Basis synthetischer Inhaltsstoffe arbeiten. Auch ein zu häufiges Baden kann die ohnehin schon empfindliche Kinder- und Babyhaut angreifen.

Im Folgenden lesen Sie die drei wichtigsten Punkte, die es mit Hinblick auf die zarte Kinderhaut zu beachten gilt…:

1. Baden Sie Ihr Kind nicht jeden Tag!

Falls Sie Ihr Kind zu oft baden, setzen Sie seine Haut unnötigem Stress aus. Die Folge: die Haut kann sich nicht mehr so gut gegen äußere Einflüsse zur Wehr setzen und wird entsprechend angreifbarer. Nutzen Sie dann auch noch die falschen Produkte, verschlimmert dies die Situation nachhaltig. Es sind nur wenige Teile des Körpers, die wirklich jeden Tag gewaschen werden sollten. Hierzu gehören ...

  • das Gesicht
  • die Hände
  • die Füße
  • der Intimbereich.

 
Nutzen Sie auch hier ausschließlich natürliche Produkte, in denen wertvolle Inhaltsstoffe, wie beispielsweise Olivenöl und Pflanzenmilch enthalten ist und verzichten Sie auf Produkte mit chemischen Inhaltsstoffen.

2. Nutzen Sie natürlichen Puder beim Windeln wechseln!

Klassisches Babypuder können Sie in vielen Fällen hervorragend durch Puder mit natürlichen Inhaltsstoffen ersetzen. Die Produkte, die Sie im Bereich des Wickelns einsetzen, sollten auch immer zur Jahreszeit passen. Bedenken Sie beispielsweise, dass Kinder im Sommer ohnehin tendenziell mehr schwitzen. Hier ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Haut atmen kann.

3. Vorsicht bei Parfum, Reinigungstüchern und Co!

Kinder sollten generell kein Parfum verwenden. Die Inhaltsstoffe können leicht Allergien und Hautirritationen hervorrufen. Auch mit Hinblick auf klassische Reinigungstücher gilt es, vorsichtig zu sein. Auch hier sind die Inhaltsstoffe oft alles andere als harmlos.

Wer hier auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte sich immer für Artikel entscheiden, die auf der Basis von natürlichen Ölen und ohne Parabene und Silikone hergestellt wurden. 

Tags: Hautpflege

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Flüssigseife - Prima Spremitura Flüssigseife - Prima Spremitura
Inhalt 500 Milliliter (3,00 € * / 100 Milliliter)
15,00 € *
Bodylotion 200ml Prima Spremitura Feuchtigkeitsspendende Body Lotion - Prima...
Inhalt 200 Milliliter (1,75 € * / 100 Milliliter)
ab 3,50 € *
Shampoo 200ml Prima Spremitura Haarpflege Shampoo - Prima Spremitura
Inhalt 50 Milliliter (6,00 € * / 100 Milliliter)
ab 3,00 € *
Pflegende Körperbutter - Prima Spremitura Pflegende Körperbutter - Prima Spremitura
Inhalt 300 Milliliter (8,00 € * / 100 Milliliter)
24,00 € *